Shanti Bosshard
Geboren in eine Bauernfamilie erlebte ich meine Kindheit in der reichen Natur.
Inspiriert wurde ich – durch Menschen verschiedener Kulturen, vor allem jedoch durch die Kinder,
ihre Einfachheit, Reinheit, Tiefgründigkeit und Ehrlichkeit.
 
Der Mittelpunkt meiner Tätigkeit ist das Wissen, das wir alle die Vollkommenheit in uns tragen
und entwickeln können. Jeder Moment birgt in sich die Möglichkeit uns neu und heilend Auszurichten.
Meine Kurse bestehen aus Körper- Atem- Konzentration- und Meditationsübungen, im Mittelpunkt steht der Schöpfer selbst.
 
Wir stehen an einem Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit. Gerade in der heutigen Zeit
ist der Mensch mit Stress und Belastungen aller Art Konfrontiert.
In meinen Kursen biete ich eine Vielfalt von Übungen und Anregung zu "Hilfe zur Selbsthilfe" an.
Die helfen den Körper zu stärken, Energieblockaden zu lösen und uns zu verbinden mit der Schöpferkraft,
die immer da ist und auf uns wartet, erkannt und ergriffen zu werden.
Vermittle Wissen aus der Naturheilkunde und Pflanzenanwendungen im Alltag.
 
Ganzheitliche Übungen helfen die innere Balance wiederzufinden, neue Kraft für den Alltag
zu schöpfen und Mitgefühl und Vertrauen zu entwickeln in die eigene Kraft und Stärke!!
Die Verbindung zur Schöpfer Quelle, das Wissen um die eigene Vollkommenheit, Macht und Stärke
helfen dem Menschen sich zu orientieren und kraftvoll sein Leben zu meistern.
Meditation und Ruhe sind Bestandteil der Ganzheitlich-Gesund-fit&frei Kurs-Lektionen.
 
Seit wann gibt es meine Praxis, Kurse?
Praxis für medizinische Massage EFA, Eröffnung 01.01. 2000
Bildungsort für Körper & Gesundheit & Geist, Eröffnung 01.06. 2000
 
Meine Motivation ist es, eine Oase zu schaffen, wo sich Menschen aller Altersgruppen und Herkunft entspannen,
wohlfühlen und neue Energie tanken können. Anleitung und Inspiration erhalten zur Unterstützung bei körperlichen,
seelischen und mentalen Problemen.
 
Die Begleitung und Unterstützung werdender Eltern vor und nach der Geburt ist mir ein besonderes Anliegen.
Heute kann man aus vielen wissenschaftlich medizinischen Studien der Neurowissenschaftler und Zellbiologen entnehmen,
dass nicht die Gene uns am meisten im späteren Leben beeinflussen, sondern unsere Prägungen.
Diese beginnen schon vor der Zeugung und wirken tiefgreifend auf das Leben des Menschen ein.
 
 
Die Lotusblume
 
 
Eine Lotusblume braucht Schlamm, um darauf zu wachsen.
Wir können die Lotusblume deshalb nicht vom Schlamm trennen.
Mit Liebe und Verstehen verhält es sich genauso: Das sind die
Zwei Arten von Blumen, die auf dem Boden des Leidens wachsen.
Aus Schlamm und Kompost können wir Blumen entstehen lassen.
Aus Leiden können wir Mitgefühl und Verstehen erzeugen.
Wir lernen aus unserem Schmerz. Aus Leiden wird Verstehen geboren.
(Quelle: „Sei liebevoll umarmt“ von THICH NHAT HANH)
 
Ausbildungen
  • 25 Jahre Körpertherapeutische Ausbildungen und Psychologie bei verschiedenen Lehrer
  • zertif. Ausbildung in Schwangerschafts- Postnatal- Rückbildungs-, Baby-Kurse, Baby-Massage, Dr. Francoise B. Freedmann U.K.
  • Dipl. Ganzheitliche Stillberatung, Christiane Husi-Simonis, Rapperswil
  • zertif. Ausbildung in Schmetterlingsmassage für Babys, Kinder und Erwachsene, n. Dr. Eva Reich, zerif. bei Mechthild Deyringer, München
  • zertif. EMYK Entspannungstraining für Kinder, Pd Dr. habil. Marcus Stück ZfB – Zentrum für Bildungsgesundheit, Leipzig
Ausbildung medizinisch Komplementär / Weiterbildungsmodule
»Medizinische Masseurin EFA (eidg. Fachausweis)
»Rhythmische Massage Therapie
»Emotionale Erste Hilfe,WB-Module bei Dr. Urs Honauer, Thomas Harms, Psychologen
»Craniosacrale Osteopathie, WB Module bei Dr. Rudolf Merkel, Kinderheilkunde FMH
»MBCT Mindfulness Based Cognitiv Therapy,WB Prof. Dr. Mark Williams, UNI of Oxford UK
»MBSR Mindful Based Stress Reduction, WB Dr. Christopher Germer, Harvard Medical School, Psychologe
»Selbstgesteuerte Neuroplastizität – Professional Training, Dr. Rick Hanson,
 Neuropsychologe, Meditationslehrer und Autor, University of California, Berkeley, U.S.A.